core sensing technologies

Wir verbinden die mechanische Welt mit der digitalen Zukunft

Sensorintegrierte Strukturen für Ihre Anwendung

Mit unserer digitalen Gesamtlösung aus Sensorik, Elektronik und Software werden aus Ihren mechanischen Bauteilen digitale Schnittstellen für das Internet der Dinge. So wird aus einer klassischen Antriebswelle ein sensorisches Bauteil, welches seinen Wartungsbedarf proaktiv mitteilt, oder aus der einfachen Gehhilfe ein Assistenzsystem, welches den Patienten beim Erlernen der korrekten Gangart unterstützt.

Sensorik

Integrierte Sensoren zur Erfassung von Kräften und Biege-/Drehmomenten, Beschleunigungen sowie absoluter Orientierungen

Elektronik

Integrierte Elektronik zur sensornahen Signalverarbeitung und sicheren, drahtlosen Datenübertragung

Software

Intelligente Algorithmen und anpassungsfähiges Software-Grundgerüst zur Auswertung und Interpretation der Messwerte am PC oder Tablet

Verkürzen Sie Ihre Entwicklungszeiten bei der Umsetzung neuer, digitaler Produktideen, indem Sie unsere sensorischen Halbzeuge einsetzen. Diese rohr- bzw. hohlwellenförmigen Strukturen aus gängigen Stahl- oder Aluminiumlegierungen können in Ihren gewohnten Prozessen zu fertigen Bauteilen weiterverarbeitet werden, da sich die empfindliche Elektronik und Sensorik im Bauteilinneren befindet.

Unsere sensorischen Halbzeuge sind modular aufgebaut und in weiten Bereichen frei konfigurierbar. Ein sensorisches Rohr mit Querkraftsensor kann beispielsweise zu einem Fitnessgerät umgeformt werden, welches über eine Mobile App die Motivation des Nutzers steigert. Wird das Rohr mit einem Drehmomentsensor konfiguriert, kann es zu einer Industrie 4.0-tauglichen Gelenkwelle weiterverarbeitet werden und dient im Anschluss zur Überwachung von Fertigungsanlagen, Maschinenkomponenten sowie Fertigungsprozessen.

Anwendungsbeispiel: Gelenkwelle 4.0

Durch die Integration von Sensorik in standardisierte Gelenkwellen von Fertigungsanlagen wird eine umfangreiche Überwachung von Anlage, Komponenten und dem Prozess ermöglicht.

Anlage

Wirkungsgradoptimierung
Rüsten
Fehlersuche

Komponenten

Lebensdauerabschätzung
Überlastschutz
Verschleißdetektion

Prozess

Prozessüberwachung
Qualitätskontrolle
Toleranzeinhaltung

Team

Unser Team besteht aus Ingenieuren mit Expertise aus den Gebieten des Maschinenbaus, Elektrotechnik sowie Informationstechnologie. Dafür greifen wir u.a. auf langjährige Vorarbeiten an der Technischen Universität Darmstadt zurück und arbeiten weiterhin eng mit dem Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen sowie dem Fachgebiet für Mess- und Sensortechnik zusammen.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit unseren Halbzeugen Ihre Produkte zu digitalen Schnittstellen des Internets der Dinge aufwerten. Wir unterstützen Sie während des gesamten Entwicklungsprozesses und helfen Ihnen gerne bei der Fertigung von Prototypen.

core sensing technologies

Otto-Berndt-Straße 2

64287 Darmstadt

Germany

Tel:   +49 (6151) 16 23354

Mail: info@core-sensing.de

Datenschutz

9 + 13 =